Blog

Otti, Brief aus aktuellem Anlass

P1010015

Liebe Christine,

es wird Dich freuen, dass nun eine neue Frucht gediehen ist: Olmyda hat (m.E. herrlich) über ihren Schweiz-Besuch gebloggt, den Menschen dort einen Spiegel vorgehalten, und darin kommst auch Du und Deine Familie vor allem auf Fotos vor und sehr gut weg! Ich beglückwünsche Olmyda zum ersten Zeugnis der Beherrschung von WORDPRESS. Die Fertigstellung war eine Überraschung für mich da ohne meine Hlfe erfolgt! Ich danke Dir nochmals sehr herzlich für all Deine unermesslichen Leistungen und bitte Dich auch für Deine abgebildeten Freunde, ihnen zu danken, die besten Wünsche zu übermitteln, sich zu freuen und die Publikation nachträglich (immerhin noch nicht posthum) zu bewilligen. Die entsprechende Voranfrage erfolgte vor 2 Tagen, hat leider technisch nicht geklappt. Es wäre schön, im „Lesefutter“ entsprechende Links zu machen, das wird ESMONO, unserem Blog und auch Deiner löblichen Zeitschrift nicht wenig helfen! Ich habe Patrick um WordPress-Konti für eigene Blogs Olmydas und auch Fritz‘ gebeten und er hat meiner Bitte entsprochen, AUCH IHM herzlichen Dank. Damit wird unser Sprachrohr noch mehrsprachige, für Olmyda den Mittwoch und für Fritz den Freitag als mögliche Publikationstage empfohlen und „reserviert“.

Für mich ist heute ein Jubeltag und ich glaube, für fast alle der Anderen auch: ein weiterer, ganz wichtiger Schritt zur Unsterblichkeit ist getan, zur Unsterblichkeit unserer Schule, Hilfe und Idee, zur Unsterblichkeit von ESMONO!

Und gleich nochmals eine überraschende Aktualität: am 7. Oktober fand in der Untermühle Flaach meine Klassentagung statt, in der Melissa ein zu lang geratenes Video aufgenommen hat. Sein Titel *Ottis Odyssee“ kommt gleich nach dem 4. Bildli von oben; angeclickt werden muss aber das Bildli selbst (auf  dem Pfeil in der Mitte) und NICHT der Titel, was nur ins Download führt und das dauert … Da meine Informatikkenntnisse am Ende sind, konnte ich dieses im Blog KLASSENTAG  nicht aktivieren; das hat heute Patrick behoben, der ausser ESMONO-Präsi auch PC-Fachmann ist, danke.

Liebe Grüsse Otti & Olmyda (und natürlich ihre Mutti, meine Tochter!!!)

 Lesefutter

  Link zur TV-Sendung Aeschbi

hilfsgüterzentrale

https://www.facebook.com/ESMONO.ESMONO-Seite

Spenden an Pro Esmono, Zürcher Kantonalbank, Kto.1100-05239615, IBAN CH52 0070 0110 0052 3961 5, SWIZKBKCHZZ80A. Danke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.