Blog

ESMONO macht Alte jünger

altejuenger

Leuchtende Schrift. ESMONO macht Alte jünger. Und Erwachsene zu ABC-Schützen. Denn zum Lernen ist es nie zu spät. Zuerst muss aus Dunkelheit Licht werden. Die Stiftung Crupe hat für Hilfe gesorgt. Zuerst gemerkt, dass Licht uns fehlt. Und zuerst den Verantwortlichen, dann der ganzen Bevölkerung Solarflashs geschenkt, die zum Lernen und für Vieles dienen.

Unsere 400 Schüler machen zu Hause ihre Schulaufgaben. Das könnten sie nicht ohne die Flashs, besonders im Winter. Denn zu Hause ist es dunkel, fast Nacht. Und aus dem Licht werden Zahlen und Buchstaben, und daraus werden Worte und Texte. Den muss man nur noch verstehen, und die Ideen formulieren.

Wir sind eine Bande begeisterter Idealisten. Wir wollen eine neue Welt, und wir bauen sie. Wenn auch nur klein. Einige Lehrerinnen und Lehrer unserer Schule, – dort werden sie aus Spenden spärlich bezahlt – finden, dass auch Erwachsene Lesen und Schreiben lernen dürfen. Und bieten abends freiwillige Kurse. Gratis und mit Solarflash. Die älteste Schülerin ist 77 …

 

 

https://www.youtube.com/watch?v=ENZfZmMDu0s Lernen beginnt mit Licht

https://youtu.be/1S1wqLJc3KU Erwachsenenschule beginnt mit Gesang und Gebet

https://youtu.be/xVyyuJF2CnQ Erwachsene lernen Zahlen

https://youtu.be/bQx1oSk8Cus Erwachsene lernen Buchstaben

https://www.youtube.com/watch?v=UHY_ibLHHng Abfallputzete in der Bananenselve

Lesen und Schreiben ist immer noch besser, das lernen die Kinder wenigstens richtig!  

Doch Lesen und Schreiben allein genügt nicht zum Überleben. Seit 2010. Hilfst Du mit?

Pro-Esmono

Ein Leser schreibt: „Ihre Berichte sind wohl die einzigen aktuellen sowie glaubwürdigen überhaupt, welche zur Zeit zu bekommen sind. Herzlichen Dank dafür!“

Ein anderer Leser: „Ich finde den Otto Hegnauer seit Jahren eine Wucht… beeindruckend!“

Und Otti kontert: Die Wucht sind die haitischen Mitarbeiter. Und eben das Zauberwort: Motivation!

Gerontologieblog der Universität und Stadt Zürich

Rückspiegel

 

Hilfe an SOGEBANK Haiti Kto. 17-1103-863-6, oder

Pro Esmono, Zürcher Kantonalbank Kto.1100-05239615, IBAN CH52 0070 0110 0052 3961 5, SWIZKBKCHZZ80A.

Bitte für Katastrophenhilfe Beiwort DIREKTHILFE. Danke!

 

 

One Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.