Blog

Otti, Seit bald einem Jahr lagern die Lebensmittel ungekocht im Dachkäfig

Lebensmittelverteilung

Seit bald einem Jahr lagern die Lebensmittel ungekocht im Dachkäfig, vor Dieben, Hitze und Regen notdürftig geschützt. Küche und Köche waren grosszügig geplant, aber leider kam’s anders. Heisst die Kost ungekocht verteilen, besser als wenn sie verderben! Natürlich haben wir James, den grosszügigen Spender aus Hongkong vorher gefragt, und er ist derselben Meinung. Hat eben ein gutes Herz!

Eine Leserin war anderer Meinung. Sie hätte die Lebensmittel schon längst verteilt. Wir haben das ja gemacht, aber bis dahin eben ein bisschen eingeteilt. So stimmt schon lange nur noch der Titel, der Dachkäfig ist längst leer.

Die Kinder haben jedenfalls Freude. Der geben sie vor der Verteilung auf ihre Weise Ausdruck. Das tönt doch gut und sagt mehr als 1000 Worte, oder nicht?

 Endlich regnet’s Mannapacks vom Himmel

 Transport vom Manna zum Himmel

 Mannapacks schülerweise einpacken 2

 Mannapacks schülerweise einpacken 1

 Die Kinder sind glücklich, gleich erhalten sie erwas zu essen

 Man nennt sie „Mannapacks“. Die fallen (laut Bibel) über Nacht auf die Strasse.

 Seit bald einem Jahr lagern die Lebensmittel ungekocht im Dachkäfig

 Dank an James. Der Schulleiter gibt eine kurze Einführung.

Die Fresspäckli gehen an die Hungerkinder. Wenn auch ungekocht

 

Ein Leser schreibt: „Ihre Berichte sind wohl die einzigen aktuellen sowie glaubwürdigen überhaupt, welche zur Zeit zu bekommen sind. Herzlichen Dank dafür!“

 

conteneur

.

ESMONO-Seite

Spenden an Pro Esmono, Zürcher Kantonalbank, Kto.1100-05239615, IBAN CH52 0070 0110 0052 3961 5, SWIZKBKCHZZ80A. Danke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.