Blog

Sie spielen Telefönlis mit Spielkarten

Sie spielen „Telefönlis“ mit Spielkarten aus Papier, mit Nichts, das kostet auch nichts. Dinge die man auf der Strasse findet kosten nämlich nichts. Das sind Dinge für die Strassenkinder. Aber sie nützen, und zwar gewaltig. „Telefönli“ nennt man heutzutag Computer. Sie sind papierdünn und klein wie Spielkarten. Aus Computern werden Kinderspielzeuge. Das fördert Fantasie und Lust.

„Es gibt keine Elemente, die in dieser Umgebung angezeigt werden können“ steht da Schwarz auf Weiss. Hauptsache „es fasziniert“. Stunden verbringen schon die Kleinsten mit Ersatz und Phantasie, oder gar mit dem richtigen Ding, dem „Computer“. Aber Geduld bringt es nicht. Rosen auch nicht. Was denn?

Haben sie gelernt, dass das „richtigerweise“ Strom braucht und man den aus Sonnenenergie ersetzen, in einem Akku oder einer Batterie speichern kann? Dass das und die Spiele oder andere Erzeugnisse aus dem Computer, Töne, Gespräche, Musik etc. Geld kosten können?    

Man muss die Zeichen sehen können, besser wäre Verstehen. Besonders Buchstaben, Aneinanderreihung, Ausssprache, richtiges Tempo und Einiges mehr. Aber Lesen lernen ist das noch lange nicht, geschweige denn Schreiben. Es zählen erst Unterhaltung, Spiel und Effekt.

 

Wir sind indessen über 500, und viele stehen noch vor der Tür. Wir sind dankbar für jede Hilfe!

Lesen und Schreiben können ist gut, mehr Wissen und Können noch besser! Wir haben uns mit den Taubstummen zusammen getan. In der ESMONO lernst du sogar, dass „VIEL“ noch lange nicht „ALLES“ ist.

Ein Leser schreibt: „Ihre Berichte sind wohl die einzigen aktuellen sowie glaubwürdigen überhaupt, welche zur Zeit zu bekommen sind. Herzlichen Dank dafür!“

Ein anderer Leser: „Ich finde den Otto Hegnauer seit Jahren eine Wucht… beeindruckend!“

Und Otti kontert: Die Wucht sind die haitischen Mitarbeiter. Und eben das Zauberwort: Motivation!

Gerontologieblog der Universität und Stadt Zürich

Rückspiegel

 

Hilfe SOGEBANK Haiti Kto. 17-1103-863-6, oder

Pro Esmono, Zürcher Kantonalbank Kto.1100-05239615, IBAN CH52 0070 0110 0052 3961 5, SWIZKBKCHZZ80A. Danke!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.