ESMONO unterstützen

Wir freuen uns sehr, wenn Sie die Schule in Haiti unterstützen. Wir versichern Ihnen, dass der gespendete Betrag vollumfänglich bei ESMONO ankommt.

Schulkinder Esmono

Aktuell dringend

Corona ist in Haiti ebenfalls angekommen; sofort wurden Strassensperren errichtet, Schule geschlossen, die Lockerungen aus den Wirren der Petrocaribe-Manifestationen wieder zurück gefahren. (Siehe Text unten). Fazit: Rien ne va plus. Nothilfe ist gefragt.

Aufgrund der mehrtägigen Manifestationen in Port-au-Price wegen der Petrocaribe-Affäre ist es wegen der blutigen Gewalttaten und Strassensperren unmöglich geworden, das Quartier zu verlassen. Wasser ist kaum mehr erhältlich, wenn, dann komplett überteuert durch die DINEPA geliefert, aller Strom ist weg,  Nahrungsmittel sind nicht mehr erhältlich, noch nicht mal Seife zum Waschen. Geld ist knapp, die Teuerung riesig. Die Schule war während der grössten Teils von 2020 geschlossen. Es braucht dringend Geld, um baldmöglichst wieder lebenserhaltende Massnahmen ergreifen zu können!

Herzlichen Dank für jede Spende. Wir garantieren, dass jeder Betrag vollumfänglich direkt an die Schulleitung überweisen wird. Jene ist zuverlässig und muss Rechenschaft abgeben über jede Verwendung des Geldes (in Absprache mit dem Verein Pro Esmono).

Sie können also sicher sein, dass Ihre Spende ankommt.

Danke. Mersi aus Haiti.

Weitere allfällige Projekte von ESMONO, die Sie unterstützen können, müssen aufgrund der aktuellen Situation in Haiti hinten an stehen.

Bankkoordinaten für Spenden:

Verein Pro Esmono

Streulistrasse 17

8802 Kilchberg (ZH)

Zürcher Kantonalbank

Konto (Spenden):      1100-05239615

IBAN:  CH52 0070 0110 0052 3961 5

Banken-Clearing:     700

SWIFT:                     ZKBKCHZZ80A

Sponsoren

Der grosse Wohltäter, der die ESMONO beinahe im Alleingang finanziert hat, ist leider ausgeschieden; seine Erben verteilen das Geld um. Ganz herzlichen Dank an ihn für all die grossen Beiträge während Jahren, die Grosses bewirkt haben, vielen Kinder und Erwachsenen zu einer Grundbildung verholfen hat; das ist immens viel wert in Haiti.

Nun müssen wir in grösserem Stil auf Sponsorensuche; monatlich müssten 5000.- CHF an die Schule überwiesen werden können, um alle Lehrerlöhne und den Unterhalt der Schule finanzieren zu können. Sehr viel Geld. Wir haben beschlossen, Firmen, die uns unterstützen, an dieser Stelle zu erwähnen.

Besonders freut uns, dass auch Jungunternehmer in diesem nicht für alle einfachen „Corona-Jahr“ für die Bildung der Ärmsten der westlichen Hemisphäre in die Tasche greifen. Ganz herzlichen Dank!

Unterstützt haben die ESMONO mit einem frei wählbaren Betrag:

Wave-Sport Fischer Logo
Bootsfahrschule Luzern – Vierwaldstättersee, Simon Fischer